Logo vslulogo-ste

Betreuung / Additive Tagesschule

LisaSimonaMiriam

Lisa Siegfried, Simona Brauchli & Mirjam Laimbacher 

 


Elterninformation über das Betreuungsangebot in der Schule Steinhof


Gerne informieren wir Sie über das Betreuungsangebot in der Schule Steinhof. Wir führen eine Betreuungsgruppe mit 10 – 20 Mittagstisch- und Nachmittagsplätzen. Lisa Siegfried ist als Betreuungsleiterin hauptverantwortlich für die Betreuung und der Schulleiterin Judith Dörflinger unterstellt.


In der Betreuung Steinhof 1 arbeiten im Schuljahr 18/19 Mirjam Laimbacher, Simona Brauchli, Sidiona Mattmann und Luca De Risio (Frühstück). Neu bieten wir auch einen Ausbildungsplatz für eine Lernende im 2. Lehrjahr der FABE generalistisch an.
Wir pflegen die Sie-Kultur.

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

10 Tagesplätze
+10 Mittagstisch

20 Tagesplätze

10 Tagesplätze

20 Tagesplätze

10 Tagesplätze
+ 10 Mittagstisch

Frühstück
Mirjam Laimbacher

Frühstück:
Mirjam Laimbacher

 Frühstück:
Luca De Risio

Frühstück:
Luca De Risio

Frühstück:
Luca De Risio
 
Tagesbetrieb:
Mirjam Laimbacher

 

Tagesbetrieb:
Mirjam Laimbacher
Simona Brauchli 

Tagesbetrieb:
Simona Brauchli

Tagesbetrieb:
Mirjam Laimbacher
Simona Brauchli

Tagesbetrieb:
Simona Brauchli

 Mittagstisch:
Sidiona Mattmann

 

    Mittagstisch:
Lisa Siegfried

    Lernende FABE  
1.2.-31.7.19:
Moira Renggli
Lernende FABE
1.2.-31.7.19:
Moira Renggli
Lernende FABE
1.2.-31.7.19:
Moira Renggli


Die Frühmorgenbetreuung von 7.00 bis 8.00 Uhr findet ebenfalls in der Betreuung Steinhof statt. Zudem werden die Betreuungsvarianten Mittagstisch und Nachmittag angeboten.

• Wegbegleitung Kindergartenkinder: Grundsätzlich müssen Kindergartenkinder in der Lage sein den Weg zwischen Kindergarten und Betreuung selbstständig oder in der Kindergruppe zu gehen. Zur Unterstützung werden noch unselbständige Kinder auf dem Weg begleitet. Die Begleitung erfolgt in Absprache mit den Eltern ab Schuljahresbeginn bis längstens eine Woche nach den Herbstferien. Nachher gehen die Kinder den Kindergartenweg alleine oder in der Gruppe. Ausnahmeregelungen können mit der Betreuungsleitung besprochen werden.

• Zusammenarbeit Eltern – Betreuung: Es ist es uns wichtig, dass ein guter Austausch zwischen den Eltern und den Betreuungsmitarbeitenden besteht. Die Betreuungsmitarbeitenden sind darauf angewiesen, dass Eltern über spezielle Situationen des Kindes, seiner Familie oder seiner Lebenswelt informieren.
Je nach Bedarf finden Gespräche über den Entwicklungsstand des Kindes und sein Wohlergehen statt.

• Abgabe von Medikamenten: Folgende medizinische Produkte werden in der Betreuung Steinhof verwendet: Fenistil, Essigsaure Tonerde, Merfenspray, Bebanthen, Vita Merfen, Arniksasalbe, Arnikaglobuli, Notfalltropfen von Bach, Mücken- und Zeckenspray, Parapic, chinesisches Kopfwehoel und Pflaster. Falls die Eltern mit der Abgabe dieser Produkte nicht einverstanden sind, müssen sie dies der Betreuung schriftlich mitteilen. Die Mitarbeiterinnen beider Betreuungen sind nicht berechtigt, andere medizinische Produkte an Kinder abzugeben. Falls ihr Kind regelmässig oder auch nur einmalig Medikamente einnehmen muss, sind die Eltern verpflichtet, dem Team eine Berechtigung zu erteilen. Das benötigte Formular dazu kann in den Betreuungen Steinhof bezogen werden.
Achtung: Ohne ausgefülltes Medikamentenblatt werden in der Betreuung keine Medikamente abgegeben, auch nicht Hustensäfte oder Naturmedikamente.

• Haftung und Versicherung: Eine Kranken-und Unfallversicherung ist obligatorisch. Der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung wird empfohlen. Für verloren gegangene oder beschädigte private Gegenstände übernimmt die Betreuungseinrichtung keinerlei Haftung.

Ausführende Unterlagen wie das Konzept „Additive Tagesschule – Betreuung“, Tarifliste, Anmeldeformulare wie auch Unterlagen zur Ferienbetreuung und –anmeldung finden Sie online auf www.stadtluzern.ch unter dem Suchbegriff Betreuung.

Das Team Steinhof freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Schulhaus Steinhof

Logo vslu mobile transparent